KRISENDIENST | Presse

3. Mai 2017

MitarbeiterInnen für den Krisendienst Psychiatrie gesucht

© Sandra Thiele / fotolia.com

Start in Region Ingolstadt im Oktober 2017 / Info-Termine für Bewerber

0180 / 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr: Ab Oktober 2017 können sich Menschen in seelischen Notlagen in Ingolstadt und den umliegenden Landkreisen vom Krisendienst Psychiatrie helfen lassen. Damit der Krisendienst Psychiatrie im Herbst pünktlich starten kann, sucht er noch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Dienste an Abenden, Wochenenden und Feiertagen für die aufsu-chende Krisenhilfe. Im Mai gibt es dazu mehrere Info-Termine für Bewerber.

In der Region München, Südost- und Südwest-Oberbayern ist der Krisendienst Psychiatrie bereits erreichbar. Verantwortlich für den Aufbau des Netzwerkes in der Region Ingolstadt ist Martin Guth, Diplom-Sozialpädagoge bei der Caritas-Kreisstelle Ingolstadt. Zur Region Ingolstadt gehören neben der Stadt Ingolstadt die Landkreise Eichstätt, Neuburg-Schrobenhausen und Pfaffenhofen/Ilm. „Für dieses Gebiet suchen wir dringend pädagogische, psychologische und therapeutische Fachkräfte“, erklärt Guth. „SozialpädagogInnen, PsychologInnen, FachkrankenpflegerInnen für Psychiatrie können sich gerne bei uns bewerben. Willkommen sind auch Personen, die in anderen geeigneten pädagogischen oder psychiatrisch-therapeutischen Berufen arbeiten.“

Beim Krisendienst Psychiatrie können Menschen in seelischen Notlagen schnelle, unbürokratische und wohnortnahe Hilfe erhalten. Die Anrufe gehen unter der Nummer 0180 / 655 3000 zentral bei der Leitstelle ein. Sie ist täglich von 9 bis 24 Uhr besetzt. Deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hören zu, fragen nach und klären mit dem Anrufer gemeinsam die Situation. Bei Bedarf vermittelt die Leitstelle auch aufsuchende Krisenhilfe, um akut belasteten Menschen beizustehen. In der Regel handelt es sich dabei um Hausbesuche.

Die für die Region Ingolstadt jetzt dringend gesuchten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen in den sogenannten AWF-Diensten eingesetzt werden. AWF steht für die aufsuchenden Dienste an Abenden, Wochenenden und Feiertagen. An Werktagen sind die AWF-Teams von 16 bis 21 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen von 13 bis 21 Uhr im Einsatz. Die aufsuchende Krisenhilfe zwischen 9 und 16 Uhr übernehmen an Werktagen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sozialpsychiatrischen Dienste.

Mehr Informationen und Veranstaltungstermine


Alle Interessierten können sich ab Mai in der Region Ingolstadt bei acht Veranstaltungen über den Krisendienst Psychiatrie informieren.

Kontakt für Bewerbungen und weitere Auskünfte:
Krisendienst Psychiatrie – Gebietskoordination Ingolstadt | Oberbayern
Martin Guth
c/o Caritas-Kreisstelle Ingolstadt, Jesuitenstraße 1, 85049 Ingolstadt
Telefon: 0841309-900
martin.guth@caritas-ingolstadt.de

Info-Termine für die Region Ingolstadt:

04.05.2017 integra Gaimersheim
Ottostraße 3, 85080 Gaimersheim
Besprechungsraum (EG), 18:00-19:30 Uhr

08.05.2017 Caritas-Servicedienste Eichstätt
Ingolstädter Straße 54a, 85072 Eichstätt
Raum Zuverdienst, 18:00-19:30 Uhr

09.05.2017 Caritas-Zentrum Pfaffenhofen
Ambergerweg 3, 85276 Pfaffenhofen
Raum 121 (1. Stock), 18:00-19:30 Uhr

11.05.2017 insel e.V. Ingolstadt
Esplanade 1, 85049 Ingolstadt
Cafeteria (1. Stock), 18:00-19:30 Uhr

15.05.2017 Caritas-Beratungszentrum Neuburg
Spitalplatz C 193, 86633 Neuburg
Großer Gruppenraum (2. Stock), 18:00-19:30 Uhr

16.05.2017 insel e.V. Ingolstadt
Adresse und Zeit wie am 11.05.2017

22.05.2017 Caritas-Beratungszentrum Neuburg
Adresse und Zeit wie am 15.05.2017

29.05.2017 Caritas-Zentrum Pfaffenhofen
Adresse und Zeit wie am 09.05.2017