Wir sind für Sie da

Der Krisendienst Psychiatrie ist ein Angebot zur psychiatrischen Soforthilfe für die Bürgerinnen und Bürger Oberbayerns. Unter der Rufnummer 0180 / 655 3000 erhalten Menschen in seelischen Krisen, Mitbetroffene und Angehörige qualifizierte Beratung und Unterstützung. Wir sind für Anrufer täglich von 9 bis 24 Uhr da. Zögern Sie nicht, rufen Sie an!  Wir hören Ihnen zu, klären mit Ihnen gemeinsam die Situation und zeigen Wege aus der Krise auf. Wenn nötig, ist innerhalb einer Stunde ein mobiles Einsatztermin bei Ihnen vor Ort.

Der Krisendienst Psychiatrie befindet sich im Aufbau. In Stadt und Landkreis München sowie den Landkreisen Starnberg, Fürstenfeldbruck, Dachau, Freising, Ebersberg und Erding ist er bereits erreichbar. Seit 1. Februar 2017 ist Oberbayerns Südosten mit den Landkreisen Berchtesgadener Land, Traunstein, Altötting, Mühldorf sowie Stadt/Landkreis Rosenheim freigeschaltet; am 1. April folgt der Südwesten und im Herbst die Region Ingolstadt. Über den weiteren Ausbau können Sie sich HIER informieren.

Bitte beachten Sie: Wir können Sie nur telefonisch beraten. Der Krisendienst Psychiatrie bietet keine Beratung über E-Mail oder Internet an.

weiterlesen

Wie wir helfen

Telefonische
Beratung

Mobile
Einsätze

Ambulante
Krisentermine

Stationäre
Behandlung

weiterlesen

Prominente Unterstützer

weiterlesen

Aktuelles

Ab 1. Februar 2017: Krisendienst Psychiatrie für den Südosten Oberbayerns

Krisendienst Psychiatrie für den Südosten Oberbayerns Notrufnummer wird am 1. Februar freigeschaltet / Wohnortnahe Hilfe 0180 / 655 3000 – täglich von 9 bis 24 Uhr: Der neue Krisendienst Psychiatrie startet am 1. Februar im Südosten Oberbayerns. Für die Bürgerinnen und Bürger der Landkreise Altötting, Berchtesgadener Land, Mühldorf, Rosenheim (Stadt/Landkreis) und Traunstein heißt das: schnelle wohnortnahe Hilfe in seelischen Notlagen. […]

weiterlesen

»KRISEN haben
einen ANFANG & ein ENDE.«